Überbackene Erdäpfelpuffer

Hauptspeise Gemüse

Überbackene Erdäpfelpuffer
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Überbackene Erdäpfelpuffer 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Jungzwiebel
1 Bund Petersilie
1 EL Petersilie (fein geschnitten)
180 g Bergkäse
5 EL Öl
500 g Erdäpfel (mehlig)
1 Stk. Knoblauchzehe
70 ml Schlagobers
30 g Butter
1 Stk. Paprika (rot)
Salz
Pfeffer (schwarz)

Zubereitung - Überbackene Erdäpfelpuffer

  1. Jungzwiebeln putzen, die dunkelgrünen Blattenden wegschneiden, die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Paprika halbieren, putzen, waschen und in kurze Streifen schneiden.

  2. Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, Jungzwiebeln und Paprika darin anschwitzen. Obers zugießen und fast zur Gänze einkochen. Mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen.

  3. Erdäpfel schälen, waschen und mit einer mittelfeinen Reibe in eine Schüssel raspeln. Erdäpfelraspel mit den Händen oder in einem Tuch eingeschlagen gut ausdrücken, mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen. Darin nacheinander insgesamt 8 ca. handtellergroße Puffer goldbraun braten. Erdäpfelpuffer auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

  5. Backrohr auf Grillstellung vorheizen. Erdäpfelpuffer auf ein Backblech legen, mit der Gemüsemasse bedecken, mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) kurz überbacken. Erdäpfelpuffer aus dem Rohr nehmen, mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 512 kcal Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 77 mg
Fett: 39 g Broteinheiten: 1,9