Gedünstetes Paprikakotelett

Schwein

Gedünstetes Paprikakotelett
Gedünstetes Paprikakotelett 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Schweinskoteletts (je 180 g; mit Knochen)
100 g Zwiebeln
20 g Mehl (glatt)
125 ml Weißwein
375 ml Gemüsesuppe
3 Stk. Knoblauchzehen
3 Stk. Paprika (klein; rot, gelb, grün)
80 g Schinken
80 g Pökelzunge
2 Stk. Essiggurkerln
Salz
Pfeffer
Kümmel
Paprikapulver
Paradeismark
Öl

Zubereitung - Gedünstetes Paprikakotelett

  1. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Koteletts mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, in 4 EL Öl beidseitig anbraten (dauert ca. 1 Minute), herausnehmen und beiseite stellen. Im Bratrückstand Zwiebeln goldgelb rösten, mit Mehl stauben und rösten. 1 EL Paradeismark zugeben und mitrösten. Mit Wein und Suppe aufgießen. Sauce salzen und mit zerdrücktem Knoblauch würzen. Fleisch einlegen und ca. 30 Minuten dünsten; nach halber Garzeit wenden.

  2. Rohr auf 50°C vorheizen. Paprika längs halbieren, putzen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Schinken, Zunge und Gurken in schmale Streifen schneiden. Paprika in 3 EL Öl anbraten, mit Salz und 1 TL Paprikapulver würzen. Schinken, Zunge und Gurken unter­mischen und mitgaren.

  3. Fleisch aus der Pfanne nehmen und im Rohr warm stellen. Sauce passieren. Koteletts mit der Garnitur anrichten und mit der Sauce übergießen. Dazu passen Braterdäpfel.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 466 kcal Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 35 g Cholesterin: 103 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 1,1