Gefüllte Hühnerkeulen mit gemischtem Reis

Hauptspeise Geflügel

Gefüllte Hühnerkeulen mit gemischtem Reis
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Gefüllte Hühnerkeulen 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Hühnerkeulen
8 dünne Scheiben Rohschinken
120 g Blauschimmelkäse
1 Bund Majoran
1 TL Majoran (fein geschnitten)
400 ml Bratensaft
4 Stk. Knoblauchzehen
5 EL Öl
1 Stk. Schweinsnetz
Salz
Pfeffer (schwarz)
Gemischter Reis 4 Portionen Zutaten für Portionen
150 g Reis (Langkorn- & Wildreis)
1 TL Butter
Salz

Zubereitung - Gefüllte Hühnerkeulen

  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Hühnerkeulen enthäuten und auslösen.

  2. Gut gewässertes und ausgedrücktes in Stücke schneiden. Käse portionieren und mit Schinken umwickeln. Auf jede Hühnerkeule ein Schinken-Käsepäckchen legen, im Fleisch einschlagen, in ein Stück Schweinsnetz einwickeln, mit Spagat binden, salzen und pfeffern.

  3. Hühnerkeulen in Öl beidseitig anbraten, Knoblauch zugeben und mitbraten. Pfanne ins Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) stellen, Keulen ca. 25 Minuten braten, dabei öfter mit Bratfett übergießen.

  4. Keulen aus der Pfanne heben und mit Alufolie zugedeckt warm stellen.

  5. Bratrückstand mit Bratensaft ablöschen, aufkochen und durch ein Sieb gießen. Majoran einrühren und den Saft nochmals aufkochen. Spagat entfernen, Keulen in Scheiben schneiden und mit dem Majoransaft anrichten. Als Beilage passt gemischter Reis.

Zubereitung - Gemischter Reis

  1. Reis in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und abtropfen lassen. Reis in aufgeschäumter Butter erwärmen, dabei immer wieder vorsichtig mit einer Gabel umrühren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.000 kcal Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 270 mg
Fett: 67 g Broteinheiten: 2,6