Gefüllte Marillen mit Mascarpone

Dessert

Gefüllte Marillen mit Mascarpone
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Gefüllte Marillen mit Mascarpone 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 ml Wasser
Zitrone
20 Stk. Marillen (getrocknet)
150 g Mascarpone
1 Stk. Kiwi
2 EL Pistazien (geschält)
Saft von 1/2 Zitrone

Zubereitung - Gefüllte Marillen mit Mascarpone

  1. In einem kleinen Topf Wasser mit Zitronensaft vermischen, Marillen einlegen (Früchte sollen gut bedeckt sein) und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten weich kochen. Früchte auskühlen lassen.

  2. Für die Fülle Mascarpone in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen. Marillen aus dem Fond heben und mit dem Mascarpone füllen.

  3. Für die Garnitur Kiwi schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Marillen auf einer Platte anrichten, mit Pistazien bestreuen und mit Kiwi garniert servieren. Eventuell mit Kochfond beträufeln.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 253 kcal Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 46 mg
Fett: 15 g Broteinheiten: 1,6