Kärntner Kasnudeln

Gemüse Hauptspeise Vegetarisch

Kärntner Kasnudeln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Kärntner Kasnudeln 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Mehl (glatt)
250 ml Wasser
3 EL Öl
500 g Erdäpfel
50 g Zwiebeln
2 Stk. Knoblauchzehen
50 g Butter
500 g Bröseltopfen
0.5 TL Minze (braun; gehackt)
0.5 TL Kerbelkraut (gehackt)
Salz
Mehl

Zubereitung - Kärntner Kasnudeln

  1. Für die Fülle Erdäpfel waschen und in der Schale kochen. Abseihen, noch heiß schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in Butter goldbraun rösten. Erdäpfelmasse mit der Zwiebelmischung, Topfen, Kräutern und 1 TL Salz gut durchkneten.

  2. Mehl, Wasser, Öl und 1 Prise Salz zu einem glatten Nudelteig verkneten. Teig auf einer leicht mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Aus dem Teig Scheiben (Ø 7 cm) ausstechen. Auf jede Scheibe ein wenig außerhalb der Mitte 1 EL Fülle setzen. Unbelegte Teighälfte über die Fülle schlagen, an den Rändern gut zusammendrücken oder - original - "krendeln".

  3. Reichlich Salzwasser aufkochen, Nudeln einlegen und köcheln, bis sie an der Oberfläche schwimmen (dauert ca. 5 Minuten). Nudeln herausheben, abtropfen lassen, mit brauner Butter und Grünem Salat servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 747 kcal Kohlenhydrate: 112 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 29 mg
Fett: 18 g Broteinheiten: 9,3