Kakimus

Dessert

Kakimus
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Kakimus 4 Portionen Zutaten für Portionen
3 Stk. Kaki (gut reif)
30 g Staubzucker
1 Stk. Vanilleschote
2 Blatt Gelatine
100 g Joghurt
1 Stk. Zitrone
1 EL Pistazien (geschält)
1 x Saft von 1 Zitrone

Zubereitung - Kakimus

  1. Kaki mit einem kleinen Messer schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Fruchtstücke mit Zucker verrühren, mit einem Stabmixer fein pürieren und durch ein Sieb passieren.

  2. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark herauskratzen und in die Fruchtmasse rühren. Ca. 100 g von der Fruchtmasse für die Garnitur zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit Zitronensaft verrühren. Ca. 3 EL von der Fruchtmasse erwärmen. Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen, übrige Fruchtmasse zügig einrühren, Joghurt unterheben. Mus in Gläser füllen und zum Festwerden ca. 2 Stunden kühlen.

  4. Vor dem Anrichten das reservierte Fruchtpüree auf dem Kakimus verteilen und mit Pistazien garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 186 kcal Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 4 mg
Fett: 3 g Broteinheiten: 2,9