Marinierte Gewürzbirnen mit Birnen-Laibchen

Dessert

Marinierte Gewürzbirnen mit Birnen-Laibchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Marinierte Gewürzbirnen 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Birnen
4 Stk. Gewürznelken
100 g Honig
40 g Butter
3 EL Birnenbrand
4 Stk. Vanilleschote
125 ml Wasser
Birnen-Laibchen 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Birne
Zitrone
1 EL Zitronensaft
20 g Honig
15 g Feiner Weizengrieß
1 Prise(n) Natron
Ei
Dotter
2 EL Öl

Zubereitung - Marinierte Gewürzbirnen

  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Alufolie (je ca. 30x30 cm) vorbereiten.

  2. Honig bei schwacher Hitze erwärmen, Butter und Birnenbrand einrühren und die Mischung vom Herd nehmen. Vanilleschoten der Länge nach halbieren. Birnen schälen, dabei die Stängel nicht entfernen! Das Kerngehäuse vom Blütenansatz aus (am besten mit einem Kugelausstecher) ausschneiden.

  3. Birnen mit halbierten Vanilleschoten einreiben, rundum mit der Honigmischung einstreichen (oder darin wenden) und auf die Folienstücke setzen. Birnen mit der restlichen Marinade übergießen, mit den Vanilleschoten und den Gewürznelken belegen. Folienecken über die Birne zur Mitte hin hochziehen und um den Stängel eindrehen.

  4. In einer Pfanne mit hitzebeständigen Griffen Wasser erhitzen, die eingewickelten Birnen hinein setzen und im Rohr (unterste Schiene / Gitterost) 15 Minuten backen. Pfanne aus dem Rohr nehmen, Birnen auswickeln und mit den Birnenlaibchen als Beilage servieren.

Zubereitung - Birnen-Laibchen

  1. Birne schälen, halbieren, entkernen und grob raspeln. Birnenraspel mit den Händen ausdrücken, mit Zitronensaft, Honig, Grieß, Natron und Dotter vermischen.

  2. Aus der Masse Laibchen formen. In einer Pfanne Öl erhitzen, Birnenlaibchen darin beidseitig goldbraun braten (dauert insgesamt ca. 1 Minute). Laibchen aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 416 kcal Kohlenhydrate: 60 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 105 mg
Fett: 17 g Broteinheiten: 4,9