Rehauflauf mit Schwammerln und Petersilsauce

Hauptspeise Wild

Rehauflauf mit Schwammerln und Petersilsauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Rehauflauf mit Schwammerln 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Rehschulter (ausgelöst, ohne Haut und Sehnen)
150 g Toastbrot
125 ml Schlagobers
100 g Zwiebeln
4 Stk. Knoblauchzehen
450 g Schwammerln
200 g Schwammerln
250 g Schwammerln (für Ganitur)
2 EL Öl
1 Bund Petersilie
1 EL Petersilie (fein geschnitten)
1 Bund Thymian
2 TL Thymian (frisch und gehackt)
1 Stk. Ei
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer (schwarz)
Butter
Semmelbrösel
Petersilsauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
Butter
Suppe (klar)
Schlagobers
Zwiebel
Petersilie
Salz

Zubereitung - Rehauflauf mit Schwammerln

  1. Toastbrot in kleine Stücke schneiden, mit Obers vermischen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfelig schneiden. Schwammerln putzen, waschen, trocken tupfen und in gleich große Stücke schneiden.

  3. Öl in einer Pfanne gut erhitzen, die Schwammerln darin anbraten, dann Zwiebel und Knoblauch unterrühren. Die Mischung hellbraun rösten, vom Herd nehmen, Petersil und Hälfte des Thymians zugeben und auskühlen lassen.

  4. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Auflaufförmchen (am besten aus Metall; Inhalt ca. 200 ml) mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen.

  5. Rehfleisch in ca. 1/2 cm große Stücke schneiden. Zuerst die Brotmischung, dann das Rehfleisch faschieren oder in einem elektrischen Zerkleinerer fein pürieren. Fleischmischung, Pilzmasse, Ei, Salz und Pfeffer verrühren.

  6. Förmchen mit der Masse füllen und ein paar Mal leicht aufklopfen, damit sich die Masse gleichmäßig verteilt. Förmchen in ein Geschirr (dünnwandige Form aus Metall, Kasserolle mit hitzebeständigen Griffen) stellen und so viel kochendes Wasser zugießen, dass sie zur Hälfte im Wasserbad stehen. Aufläufe im vorgeheizten Rohr (unterste Schiene / Gitterrost) mindestens 20 Minuten garen.

  7. Inzwischen für die Garnitur Schwammerln putzen, waschen, trocken tupfen und in gleich große Stücke schneiden. Schwammerln in Olivenöl rasch braten, dabei immer wieder umrühren. Schwammerln mit Salz, Pfeffer und übrigen Thymian würzen.

  8. Aufläufe auf Teller stürzen und mit den gebratenen Schwammerln und der Sauce (siehe Rezept) servieren.

Zubereitung - Petersilsauce

  1. Klein geschnittene Zwiebel in Butter anschwitzen. Suppe und Obers zugießen und bei geringer Hitze ca. 2 Minuten kochen.

  2. Petersilblätter grob schneiden, einrühren, salzen, aufkochen und mit einem Stabmixer fein pürieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 556 kcal Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 190 mg
Fett: 32 g Broteinheiten: 2