Schweinsmedaillons mit Schwammerlsauce und Spinatknöderln

Hauptspeise

Schweinsmedaillons mit Schwammerlsauce und Spinatknöderln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Schweinsmedaillons mit Schwammerlsauce und Spinatknöderln 2 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Schweinsfilet
Ei
0.5 Pkg. Erdäpfelteig
60 g TK-Spinat
2 EL Weißwein
1 Bund Liebstöckel
1 TL Liebstöckel (gehackt)
150 ml Bratensaft
3 EL Öl
60 g Shii take
1 Stk. Knoblauchzehe
1 Stk. Schalotte
Salz
Pfeffer (schwarz)

Zubereitung - Schweinsmedaillons mit Schwammerlsauce und Spinatknöderln

  1. Backrohr auf 70 °C vorheizen. Für die Knöderln Wein erhitzen, Spinat darin schmelzen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Erdäpfelteig mit dem Ei nach Anleitung zubereiten, Spinat untermischen.

  2. Leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Aus einem Teil der Spinatmasse Knöderln (à ca. 40 g) formen und im schwach wallenden Wasser ca. 8 Minuten köcheln.

  3. Inzwischen Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Pilze je nach Größe vierteln oder sechsteln. Fleisch portionieren schneiden, salzen, pfeffern und in heißem Öl beidseitig braten. Fleisch aus der Pfanne heben und im Rohr warm stellen.

  4. Im Bratrückstand Zwiebel, Knoblauch und Pilze anschwitzen, salzen, pfeffern und mit Bratensaft aufgießen. Sauce aufkochen, Liebstöckel einrühren. Fleischscheiben durchschneiden, mit der Schwammerlsauce und den Spinatknöderln anrichten und rasch servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 308 kcal Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 190 mg
Fett: 6 g Broteinheiten: 2