Seezungen-Lachs-Röllchen auf Avocadosauce mit Erdäpfel-Kräuterstiften

Hauptspeise

Seezungen-Lachs-Röllchen auf Avocadosauce mit Erdäpfel-Kräuterstiften
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Seezungen-Lachs-Röllchen auf Avocadosauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. Seezungenfilets (ohne Haut)
125 ml Schlagobers
50 ml Weißwein
1 Stk. Schalotte
150 ml Gemüsesuppe (klar)
50 ml Gemüsesuppe (klar)
100 ml Gemüsesuppe (klar, für Avocadosauce)
1 Stk. Zitrone
1 EL Zitronensaft
50 g Avocadofruchtfleisch (gut reif)
8 dünne Scheiben Räucherlachs
1 EL Butter
Salz
Pfeffer (schwarz)
Butter
Erdäpfel-Kräuterstifte 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Erdäpfel (speckig)
1 EL Butter
1 Bund Petersilie
1 TL Petersilie (fein geschnitten)
Salz
Pfeffer (schwarz)

Zubereitung - Seezungen-Lachs-Röllchen auf Avocadosauce

  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Auflaufform mit Butter ausstreichen. Seezungenfilets zwischen einem aufgeschnittenen Tiefkühlsäckchen behutsam ein wenig flach klopfen. Lachsscheiben so zusammenklappen, dass sie etwa so breit wie die Seezungenfilets sind. Seezungenfilets mit den Lachsscheiben belegen, eng einrollen und mit Zahnstochern fixieren.

  2. Röllchen in die Form legen, mit Suppe untergießen und 15-20 Minuten (mittlere Schiene / Gitterost) garen.

  3. Inzwischen Avocado in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebel schälen, klein würfelig schneiden und in Butter anschwitzen, Wein zugießen und die Flüssigkeit fast zur Gänze einkochen. Suppe und Obers zugießen und aufkochen. Avocadostücke einrühren, Sauce mit einem Stabmixer fein pürieren, salzen und pfeffern.

  4. Fischröllchen aus dem Rohr nehmen, den beim Garen entstandenen Fond in die Sauce rühren. Röllchen mit der Sauce und den Erdäpfeln anrichten.

Zubereitung - Erdäpfel-Kräuterstifte

  1. Erdäpfel schälen, in 1/2 cm dicke Längsscheiben, dann in gleich dicke Stifte schneiden. Stifte in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und abtropfen lassen.

  2. Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, Erdäpfelstifte und Petersilie zugeben, salzen, pfeffern und behutsam durchmischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 578 kcal Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 182 mg
Fett: 37 g Broteinheiten: 0,9