Tagliatelle mit Bärlauch-Pesto und Gemüse

Hauptspeise Pasta & Pizza

Tagliatelle mit Bärlauch-Pesto und Gemüse
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Tagliatelle mit Bärlauch-Pesto und Gemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Tagliatelle
5 EL Olivenöl
30 g Pinienkerne
60 g Parmesan
40 g Bärlauch
1 EL Butter
1 EL Öl
600 g Paradeiser
300 g Fisolen
150 g heurige Erdäpfel
Salz
Pfeffer (schwarz)

Zubereitung - Tagliatelle mit Bärlauch-Pesto und Gemüse

  1. Für das Pesto Bärlauchblätter waschen, trockentupfen und in dünne Streifen schneiden. Bärlauch, geriebenen Parmesan, Pinienkerne und Öl in einem Zerkleinerer fein pürieren. Pesto mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Erdäpfel schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Fisolen putzen und schräg in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Strünke aus den Paradeisern schneiden. Paradeiser ca. 10 Sekunden in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und enthäuten. Paradeiser vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

  3. Reichlich Salzwasser aufkochen, Fisolen und Erdäpfel darin bissfest kochen, mit einem Siebschöpfer herausheben, kurz kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Nudeln im Gemüsekochwasser bissfest kochen.

  4. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen, Paradeiser darin unter Rühren ein wenig einkochen lassen. Nudeln abseihen, abtropfen lassen und in eine vorgewärmte Schüssel füllen. Nudeln mit Fisolen, Erdäpfeln und Paradeissauce vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln in vorgewärmten Tellern anrichten, mit Bärlauch-Pesto garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 633 kcal Kohlenhydrate: 66 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 26 mg
Fett: 31 g Broteinheiten: 4,9