Thunfisch-Artischockenspieße mit Chili-Limettensauce und Zucchinigemüse

Hauptspeise

Thunfisch-Artischockenspieße mit Chili-Limettensauce und Zucchinigemüse
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Thunfisch-Artischockenspieße mit Chili-Limettensauce 2 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Thunfisch (frisch und ohne Haut)
4 Stk. Artischockenherzen (eingelegt)
1 Stk. Limette
3 EL Öl
0.5 Stk. Chilischote
Pfeffer (schwarz)
80 ml Suppe (klar)
1 TL Speisestärke
Salz
Zucchinigemüse 2 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Zucchini
1 Stk. Knoblauchzehe
5 EL Olivenöl
1 TL Balsamessig
Salz
Pfeffer (schwarz)

Zubereitung - Thunfisch-Artischockenspieße mit Chili-Limettensauce

  1. Thunfisch in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Artischockenherzen abtropfen lassen. Von der Limette die Schale in feinen Streifen abheben (Zestenreißer), dann 3 ca. 1/2 cm dicke Scheiben abschneiden und halbieren. Übrige Limette auspressen (ergibt ca. 1 EL Saft). Chilischote in kleine Stücke schneiden.

  2. Thunfisch, Artischocken und Limetten abwechselnd auf Holzspieße stecken, mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Öl erhitzen und die Fischspieße darin beidseitig braten. Spieße aus der Pfanne heben und zugedeckt warm stellen.

  4. Im Bratrückstand Chili und Limettenschale anschwitzen, mit Limettensaft und Suppe ablöschen. Stärke mit etwas Wasser vermischen, einrühren und die Sauce bei schwacher Hitze ca. 1/2 Minute köcheln. Fischspieße mit der Sauce und dem Gemüse anrichten.

Zubereitung - Zucchinigemüse

  1. Zucchini putzen, waschen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und klein schneiden.

  2. Olivenöl erhitzen, Zucchini darin rundum anbraten, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen, mit Balsamessig beträufeln.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 696 kcal Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 88 mg
Fett: 60 g Broteinheiten: 0,2