Zwetschken-Pizza

Süßspeise Dessert

Zwetschken-Pizza
(zum Rasten des Teiges ca. 40 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Pizzaboden 6 Stück Zutaten für Stück
100 g Erdäpfel (mehlige)
130 ml Wasser
12 g Germ
220 g glattes Mehl
1 Prise(n) Salz
1 Pkg. Vanillezucker
0.5 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
Belag
150 g Rohmarzipan (weiches, nicht gekühlt)
3 EL Rum
3 EL Orangensaft
18 Zwetschken (Pflaumen)
Mehl
Garnitur
70 g Marillenmarmelade
3 EL Mandelblättchen (geröstet)
6 Kugeln Vanilleeis
Minzeblätter

Zubereitung - Zwetschken-Pizza

  1. Erdäpfel in leicht gesalzenem Wasser weich kochen, schälen (man benötigt ca. 80 g), noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken und überkühlen lassen.

  2. Wasser lauwarm erwärmen, die Germ darin auflösen. Mehl mit Erdäpfeln, Salz, Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale vermischen, Germmischung zugeben und alles zu einem glatten Teig kneten.

  3. Teig mit wenig Mehl bestreuen, mit einem Tuch zudecken und bei Zimmertemperatur zu doppeltem Volumen aufgehen lassen (dauert ca. 40 Minuten).

  4. Marzipan klein schneiden, mit Rum und Orangensaft zu einer cremigen Paste verrühren (Handmixer). Zwetschken entkernen und vierteln.

  5. Backrohr auf 190 °C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Teig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Scheiben (Ø 14 cm) ausstechen und auf die Backbleche legen.

  6. Pizzaböden mit der Marzipanmasse bestreichen, sternförmig mit den Zwetschken belegen und nacheinander (mit Umluft bei 175/180 °C beide Bleiche gleichzeitig) 20–25 Minuten (mittlere Schiene) backen.

  7. Marmelade erhitzen, Pizzen aus dem Rohr nehmen, mit Marmelade bestreichen und mit Mandeln bestreuen. Warm mit Vanilleeis und Minzeblättern garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 410 kcal Kohlenhydrate: 62 g
Eiweiß: 9,2 g Cholesterin: 31 mg
Fett: 12 g Broteinheiten: 5,1