Zwetschkentascherln mit Sesambutter

Süßspeise

Zwetschkentascherln mit Sesambutter
(zum Rasten des Teiges 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Brandteig 6 Portionen Zutaten für Portionen
330 ml Milch
1 Prise(n) Salz
30 g Butter
20 g Honig
1 Pkg. Vanillezucker
0.5 Zitrone (Schale von)
160 g glattes Mehl
1 Ei
Fülle und Kompott
600 g Zwetschken (große, Pflaumen)
60 g Rohrzucker
0.5 Zimtrinde
0.5 Zitrone (Saft von)
6 EL Orangensaft
Sesambutter
100 g Butter
30 g Sesam
Zwetschkentascherln mit Sesambutter
1 Ei
Salz
Mehl
Staubzucker

Zubereitung - Zwetschkentascherln mit Sesambutter

  1. Für den Brandteig Milch mit Salz, Butter, Honig, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale aufkochen. Hitze reduzieren, Mehl einrieseln lassen und auf kleiner Flamme rühren, bis sich der Teig vom Geschirrboden löst. Teig kurz überkühlen lassen und das Ei einrühren. Teig auf einen bemehlten Teller legen, mit Frischhaltefolie zudecken und auskühlen lassen (ca. 1 Stunde).

  2. Zwetschken halbieren, entkernen, mit Zitronensaft, Orangensaft, Zucker und Zimtrinde in einem Topf geben und langsam erhitzen, bei schwacher Hitze ca. 1 Minute bissfest köcheln. Kompott in eine Schüssel füllen und auskühlen lassen.

  3. Für die Fülle 18 Zwetschkenhälften aus dem Fond nehmen, abtropfen lassen und klein schneiden.

  4. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. 18 Scheiben (Ø 8 cm) ausstechen und die Ränder dünn mit Ei bestreichen. Zwetschkenfülle auf den Teigscheiben platzieren, Teig über die Fülle zusammenklappen und die Ränder gut festdrücken.

  5. Reichlich Wasser mit wenig Salz aufkochen. Tascherln einlegen, kurz umrühren und bei schwacher Hitze ca. 1 Minute köcheln lassen. Hitze reduzieren und die Tascherln ca. 3 Minuten unter dem Siedepunkt gar ziehen lassen.

  6. In einer Pfanne Sesam trocken rösten, Butter zugeben und hellbraun erhitzen. Tascherln aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in der Sesambutter wenden. Zwetschkentascherln auf dem Kompott anrichten, mit Sesambutter beträufelt und mit Staubzucker bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 455 kcal Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 8,9 g Cholesterin: 138 mg
Fett: 25 g Broteinheiten: 4