100 Jahre Kochtradition in Maria Taferl:
Das feine Gasthaus "Zum Goldenen Löwen"

Andreas Frey führt das von Feinschmeckern aus ganz Österreich geschätzte Gasthaus bereits in vierter Generation.

Andreas Frey und seine kochende Gattin Margit streben nicht nach Hauben, Sternen oder Kronen. Sie betreiben ihr 100 Jahre altes Wirtshaus lieber bodenständig und wünschen sich von Gott, der in der Wallfahrtskirche Maria Taferl ja glücklicherweise gleich ums Eck wohnt, dass er ihnen noch viele Jahre die Kraft gibt, ihre Gäste kulinarisch zu verwöhnen.

Ein Leben für die Gastwirtschaft
Und das gelingt: Das Ehepaar Frey ist mit Leib und Seele dem Wirtsbetrieb verschrieben. Urlaub kennt man nicht, also hält das Gasthaus an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Als ob das noch nicht genug wäre, betreibt Andreas Frey auch noch eine kleine Sehenswürdigkeit von Maria Taferl: das "Alpenpanorama". Gegen eine „kleine Spende“ setzt sich auf Knopfdruck das elektromechanische Kunstwerk in Bewegung, und dann fährt der Zug, läuft der Gamsbock gegen einen Baum und vieles mehr.

Die Freys im NEWS-Test
Für NEWS serviert Margit Frey, die Zutaten aus der nachbarschaftlichen Produktion bevorzugt, Rindscarpaccio als Vorspeise, Zanderfilet als Hauptgang und Waldviertler Mohntorte als Dessert. Ein Jubel für den Gaumen! Fazit: ein Wirtshaus, in dem sich die Gäste bestimmt auch noch die nächsten 100 Jahre wohlfühlen werden.

Weitere Gourmettipps finden Sie wöchentlcih im aktuellen NEWS