Coole Kost in Hütteldorf: Für NEWS i(s)st Alexander Bachl im neuen Asia-Tempel L421

Martina und Karl Hohenlohe, die letzte Woche vorgestellten neuen Macher des "Guide Gault Millau", wollen dem Faktor Design künftig mehr Gewicht einräumen. In Wolfgang Rosams druckfrischem "VIPGourmetclubGuide" gibt's eigene Charts der best-designten Lokale der Nation. Und die Kunde dringt mittlerweile bis in den letzten Winkel Österreichs: Ansprechende Optik und gute Kulinarik gehören zusammen.

Das hat auch Herr Li Junmin aus Hang Zhou nahe Shanghai erkannt und sich als Rahmen für seine außergewöhnliche Asia-Küche ein ebensolches Ambiente kreieren lassen. Für das L421 in Wien-Hütteldorf verantwortlich zeichnet einmal mehr das Architekturbüro BEHF, das bereits mit dem Citylokal Fabio's und den beiden Design-Asiaten Yume und Yellow auffällige Gaststätten entworfen hat.

Eine ehemalige Bankfiliale in einem Zweckbau transformierte BEHF in ein in zarten Grüntönen leuchtendes Lokal mit dem Leitmotiv Transparenz. Die bei asiatischer Küche stets aufregenden Kochvorgänge finden dank großer Sichtküche vor Publikum statt. Die Gäste sitzen auf durchsichtigen thronähnlichen Plexiglassesseln, raffinierte Lichtgestaltung und ungewöhnliche Blumendekorationen schaffen trotz der coolen Ästhetik eine angenehme Stimmung.

Das eigentliche Atout ist aber Herrn Li Junmins subtile Küche, die das Gros der Wiener Asiaten auf die hinteren Ränge verweist. Zu den Kombinationen mit Pep zählen etwa die "Marinierten Tintenfische mit Stangensellerie und Bärlauch", "Schnecken mit Ingwer, Knoblauch und Jungzwiebel" (E 5,20) oder der unglaublich komplex gewürzte "Nudelsuppentopf mit Tausend- Kräuter-Rindsgulasch" (E 7,90). Ganz besonders gelingen hier aber regelmäßig die Fischgerichte, der jeweilige Tagesfisch, etwa Zander oder Wels, wird in sieben Spielarten zubereitet. Zum Beispiel auf den Punkt gerade noch glasig gebraten in 7-Spice-Sauce, zischend in einer kleinen Gusseisenpfanne serviert. (red.)

Die ganze Geschichte lesen Sie im NEWS 12/05 .

L421
1140 Wien
Linzer Straße 421
Tel.: 01/914 26 20
täglich 11.30-14.30, 17.30-23 Uhr