Das war das große Gourmet-Jahr 2004: Die besten Restaurants und Köche Österreichs

4/31
Die Highlights

Die Highlights


Joachim Gradwohl ist der Einzige, der 2004 in die Liga der 5-Sterne-Restaurants aufrückte, und somit der beste Koch Wiens. Immer wieder stieß man in kulinarisch aktiven Kreisen in den letzten Monaten auf die Einschätzung, Gradwohl sei derzeit der beste Koch der Stadt. 2004 spiegelte sich genau das auch in der Wertung des A la Carte Guides 2005 wider. Mit 97 Punkten schaffte es das Restaurant "Meinl am Graben" an die Spitze der Aufsteiger. Seine extraordinäre Performance im "Meinl am Graben" (drei Hauben von Gault Millau, fünf Sterne von A la Carte) wurde im "Guide Michelin" übersehen.