Eine höhere Kunst als die Schauspielerei:
Wagner im Gespräch mit Peter Simonischek

6/10


NEWS: Und gab's auch ein Restauranterlebnis?

Simonischek: Ja, das waren die "Spaghetti Cinese" im "Delfino Verde" in Porto Azzurro auf Elba. Das waren Nudeln mit Knoblauch und Petersilie in schwarzer Tintenfischsauce. Was das mit China zu tun hatte, weiß ich nicht. Aber als ich sie zum ersten Mal am Gaumen hatte, wusste ich: Das ist meine Welt.

Bild: Autogrammstunde im Rahmen des Festes zur Festspieleröffnung mit Peter Simonischek und Norman Hacker