Es ist angerichtet: "Alles für den Gast" & "Vin Austria" haben ihre Pforten geöffnet

"Es ist angerichtet." Getreu dem Slogan der internationalen Fachmesse für Gastronomie, Hotellerie und Nahrungsmittel mit den Bereichen "BioGast" und "Degusta" - öffnete die diesjährige Ausgabe der >Alles für den Gast Frühjahr< am 13. März (bis Mittwoch, den 16. März 2005) im Messezentrum Salzburg ihre Pforten. Rund 370 Aussteller aus dem In- und Ausland haben sich angesagt.

Orts- und zeitgleich finden die >Vin Austria<, publikumsoffene internationale Fachmesse für Weine und Edelbrände, sowie die 6. Internationale Kochkunstausstellung statt. Neue, trendkonforme Akzente setzt die Frühjahrsausgabe der >Alles für den Gast< in den Bereichen Wellness und Bio. Dazu Reed-Messeleiterin Evelyn Straitz: "Diese Sparten präsentieren sich so stark wie noch nie. So sind beispielsweise im Wellness-Bereich renommierte Aussteller wie Hypoxi (innovative Geräte für Figurformung und Therapie) aus Salzburg oder die Vereinigung Tirol Wellness wieder vertreten." Eine Halle beherbergt unter anderem die "BioGast" mit rund 30 Bio-Erzeugern und -händlern aus Österreich und Deutschland. Einen besonderen Anziehungspunkt bildet das vom Verband der Köche Österreichs, Sektion Salzburg, betriebene Restaurant "Alles Bio". Der Tiefkühl- und Conveniencebereich "Degusta" ist ebenso vertreten.

Haubenlokal und "Gast-Lounge"
Im Haubenlokal von Gault-Millau kocht erstmals Drei-Hauben-Koch Gerhard Fuchs (Saziani Stub’n, Straden in der Ost-Steiermark) mit seinem Team in der gläsernen Schauküche auf. Die Fachzeitung ÖGZ und Salzburger Nachrichten laden in die "Gast-Lounge": hier werden täglich in wohnzimmerähnlicher Atmosphäre nicht nur heiße Themen wie Personal und Arbeitsmarkt diskutiert, sondern auch edle Tropfen verkostet.

6. Internationale Kochkunstausstellung
Während der >Alles für den Gast Frühjahr< findet auch die 6. Internationale Kochkunstausstellung statt. 180 Einzelteilnehmer und 20 Mannschaften aus Österreich - darunter die österreichische Nationalmannschaft der Köche, sowie aus Deutschland, Italien, Ungarn, Rumänien und Tschechien messen sich hier in der hohen Schule des Kochens. Wirtschaftlicher Träger des Wettbewerbs ist Reed Exhibitions Messe Salzburg, ideeller bzw. durchführungsverantwortlicher Träger der Verband der Köche Österreichs.

Vin Austria
Auf der Fachmesse für Wein und Edelbrände, >Vin Austria<, sind rund 150 Winzer sowie Anbieter von Edelbränden, Fruchtsäften, Essigen, Ölen und Accessoires vertreten. Neben den Erzeugnissen österreichischer Top-Winzer gibt es Produkte aus Italien, Frankreich, Deutschland, Chile, Kanada und Australien; in der Destillata-Tasting-Lounge kann man prämierte Edelbrände verkosten. (APA/red.)