Gaumenfreuden und Augenschmaus im Le Meridien auf der Wiener Ringstraße

12/23
Ins rechte Licht gerückt

Ins rechte Licht gerückt

„In das richtige Licht“ setzt Golds die verschiedenen Räume: „Wir erschaffen Bereiche mit starken optischen Reizen ebenso wie Ruhezonen und Räume für die Kunst. Farben, unterschiedliche Lichtakzente, Schatten, Projektionen und die Ausstattung erzeugen Stimmungen, die die Gäste nach Belieben nutzen können.“ Vielschichtig und voller Überraschungen soll dieses Hotel sein, neu und vertraut zugleich, ein visuelles Erlebnis. „Wien hat eine neue Bühne“, fasst Gabriela Benz zusammen.