Gourmet-Trip ins Burgenland: Sektfrühstück
am See, Edel-Menü und Weinverkostung

1/10
Von Neusiedl bis Purbach

Von Neusiedl bis Purbach

Die Sonne grillt vom Himmel, der See wankt, der Sekt ist kühl, das Obstgetüm auf dem Teller herrlich frisch – ganz ehrlich: Es gibt schlechtere Orte, um in den Tag zu starten als im Szenelokal Mole West in Neusiedl am See. Bereits ab neun Uhr früh kann man sich hier auf Loungestühlen in die Morgensonne knallen und Häppchen von Haubenkoch Wolfgang Ensbacher schnabulieren. Manch einer bleibt bis zum Abend hängen, wenn Szene-DJs so was wie Ibiza-Feeling an die Lacke bringen. Dazu der Sonnenuntergang – „pure Romantik“, sagt Gabi, die hübsche Mole-Kellnerin.

WEITER: Sektfrühstück am See, Edel-Menü im Kellergewölbe und am End' eine Weinverkostung im Abendrot!