Kultiviertes Schlemmen mit Stil auf Sylt: Dabei wird Essen und Trinken zum Event

Seit 1909 verwöhnt die deutsche Familie Leysieffer die Gaumen seiner Kunden mit ausgesuchten Confiserie- und Konditoreispezialitäten. Der Traum aus Leckerein lässt sich dabei besonders gut auf der Insel Sylt genießen. Denn wo gibt es einen Ort, wo Sehen und Gesehen werden mindestens so wichtig ist, wie Essen und Trinken?!

Auf der Nordsee-Insel Sylt findet sich dieser Ort in Kampens Whiskeymeile Strönwai. Als kulinarischer Hot-Spot gilt dabei das kleine Leysieffer in Odin. Sommergäste lassen sich dort von den traditionellen als auch raffinierten Spezialitäten verwöhnen.

Köstliche Vielfalt
Ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen sowie für den Snack zwischendurch, im Leysieffer finden süsse Feinschmecker das richtige. Ausgezeichnete und sogar faszinierende Kuchenspezialitäten passen dabei wunderbar zu dem tollen Angebot an Kaffeespezialitäten. Sollte der Hunger grösser sein, darf man sich aber auch auf eine ansehnliche Auswahl an warmen leichten Spezialitäten freuen, die von Tag zu Tag variieren. Einzig und allein das krosse, noch warme Fladenbrot ist in seinem Bestehen beständiger und als gern gesehene Beilage bei den Hauptgerichten inklusive.

Schlemmen mit Urlaubs-Flair
Auch die Getränke-Karte lässt keine Wünsche offen. Bei einem Erdbeer Champagner mit frischem Erdbeermus, einem guten Glas Wein oder auch bei einem frisch gepressten Orangensaft verweilt man gerne länger. Noch dazu wenn Vanille Creme mit Heidelbeeren oder Zimtpflaumen oder die berühmte Rote Grütze mit Vanillesauce als Dessert warten. Der Blick auf die Luxusmeile der Insel garantiert ein kulinarisches Erlebnis mit Urlaubs-Flair. (red)