Kunstgenuss-Kunstmeile Krems: Kunst und Kulinarik sind untrennbar verbunden

Die Kunstmeile Krems verbindet den historischen Stadtkern von Krems mit der mittelalterlichen Altstadt von Stein. Im Zentrum der Kunstmeile liegen in direkter Nachbarschaft zueinander die Kunsthalle Krems mit dem Restaurant m.kunst.genuss und das Karikaturmuseum.

Kunsthalle Krems
Die Kunsthalle Krems zeigt von 7. November 04 bis 13. Februar 05 die Ausstellung „Josef Mikl – Retrospektiv“. Josef Mikl hat mit seiner Arbeit das künstlerische Schaffen in Österreich seit 1945 bedeutend geprägt. Gezeigt werden rund 100 Werke aus den unterschiedlichsten Werkphasen seines 60- jährigen Schaffens.

„Renoir und das Frauenbild des Impressionismus“
Ab April 2005 zeigt die Kunsthalle Krems die große Themenausstellung „Renoir und
das Frauenbild des Impressionismus“. Neben den beiden Protagonisten des Impressionismus, Auguste Renoir und Edgar Degas, werden Werke namhafter französischer Künstler wie Henri de Toulouse-
Lautrec, Pierre Bonnard, Paul Gauguin, Paul Cézanne und Emile Bernard zu sehen sein.

Karikaturmuseum
Das Karikaturmuseum Krems begeistert seit der Eröffnung 2001 mit der Schau „Die
Welt des Manfred Deix“ ebenso wie mit politischen Satiren von IRONIMUS und
großen internationalen Meistern der Karikaturszene. Seit 13. November 04 zeigt das
Karikaturmuseum Krems die Ausstellung „Hans Traxler – Starke Gefühle“. Anlässlich des 75. Geburtstags des großen deutschen Zeichners und Aquarellisten werden rund 80 Werke präsentiert. Das Highlight im Jahr 2005 ist die Ausstellung
„Erich Sokol – Machtspiele“ – die erste Schau seit dem Tod des großen österreichischen Zeichners.

Kunstmeile Krems
3504 Krems-Stein
Tel.: +43/(0)2732/90 80 00

Info-Link:

www.moerwald.at

Info-Link:

www.kunsthalle.at

Info-Link:

www.karikaturmuseum.at

Info-Link:

www.kunstmeile.cc