Nachwuchsköche - Aufsteiger am Herd:
Christoph Wagner über 3 neue Kochtalente

4/7

Zwischen Husaren und Meinl

Mit 27 Jahren der Nestor unter den drei Kandidaten ist Alexander David, der seine Berufslaufbahn als Lehrling in den noblen Wiener "3 Husaren" just begann, als Rindfleischkönig Ewald Plachutta dieselben verließ. Ähnlich wie "Mitbewerber" Seger entschied auch David sich erst relativ spät, "voll in das Geschäft einzusteigen". Gelegenheit bot sich nach drei Jahren. "Wein & Co" im Kitzbüheler "Tennerhof", von wo er vor zwei Jahren als Saucier ins "Meinl am Graben" zurückkehrte. David, der persönlich "alles Einfache, nicht aber Marzipan und Mohn" liebt, ist privat ein Familienmensch und verbringt viel Zeit mit Loup und Mauritius, seinen Hunden. Was seine Gewinnchancen betrifft, gibt er sich bescheiden und sagt nur: "Ich hofft, ganz gut!"