NEWS-Gourmet Christoph Wagner über die delikate Seite des slowenischen Bleder Sees

Fragt man Kärntner Gourmets nach neuen Adressen, raunen sie meist achselzuckend „Lei nix“ – um gleich darauf von Wirtshäusern hinter den Karawanken zu schwärmen. Und im Moment schwärmen sie von der Vila Mangart in Bled.

Der Bleder See gilt unter Genießern schon lange als Geheimtipp. Schleckermäuler geraten über die üppige Bleder Cremeschnitte, von der allein im Park-Café am Seeufer bereits 10 Millionen Stück verkauft wurden, in Verzückung. Schlosshotelfans speisen lieber auf der Seeterrasse der renovierten alten Tito-„Vila Bled“, Gourmets genießen im „Topolino“ einen Vorgeschmack adriatischer Lüste, Multikulti-Fans erfreuen sich an der indo-slowenischen Melange des „Okarina“. Und alle freuen sich, dass es nun auch die „Vila Mangart“ gibt. Das trotz Renovierung urgemütlich gebliebene Landhaus im Hinterland der Bleder Burg ist von Dusan Pungarsek übernommen worden, einem in deutschen Sternerestaurants geschulten Küchenchef, der in seine Heimat zurückgekehrt ist.

Slowenische Gaumengipfel
Im Oberkrainer Gebirgsland findet der junge Koch eine Fülle köstlicher Zutaten vor, die er bei gediegener Tischkultur und erstaunlich moderaten Preisen einmal eher traditionell, dann auch wieder höchst einfallsreich verarbeitet: Die umliegenden Wälder quellen über von Edelpilzen, auch an Hochwild, Wildschwein und Mufflon herrscht kein Mangel. Kulinarische Raritätensucher kommen bei getrüffelten Kutteln, Kalbsbries und Kalbskopf auf ihre Rechnung.

Zu den Höhepunkten unseres Menüs zählten eine formidabel saftige Entenbrust mit Schupfnudeln, vor allem aber die großartige Fenchel-Tiramisu, wie überhaupt die Mehlspeisen zu Herrn Pungarseks absoluten Stärken zählen. Patronne Michaela ist eine strahlende Gastgeberin und präsentiert feine einheimische Wei-ne wie etwa den köstlichen Brajda von Stekar. Nach dem Berg Mangart gefragt, zeigt sie auf die Gebirgskette hinter der Villa und sagt in breitem Bairisch: „Da obn, ana von denen, der wird’s woi sei!“ Aber Dusan korrigiert: „Der Mangart ist viel weiter hinten. Den sieht man bei uns nur auf dem Wirtshausschild.“

Die besten Adressen am Bleder See
* Vila Mangart, Kolodvorska c. 2, Tel.: 00386/590 59 13, www.pungarsek.si
* Vila Bled, Cesta svobode 26, Tel.: 00386-4/579 15, www.vila-bled.com
* Topolino, Ljubljanska cesta 26, Tel.: 00386-4/574 17 81, www.topolino-slo.com
* Okarina, Ljubljanska cesta 8, Tel.: 00386-4/574 14 58, www.okarina.com

LESEN Sie mehr in NEWS 37/09!