Siegfrid Herzog ist zum dritten Mal in Folge der beste Edelbrenner des Jahres

1/6
Seriensieger Herzog

Seriensieger Herzog


Die feierliche Prämierung der Destillata in Schloss Grafenegg bei Krems stand ganz im Zeichen eines Brenners: Nach den Erfolgen 2003 und 2004 holte sich Siegfried Herzog aus Saalfelden in Salzburg den dritten Destillata-Gesamtsieg in Serie. Herzog ist heuer das Maß aller Dinge: Der Punkte-Abstand zu den übrigen Brennern vergrößerte sich, Herzog erreichte 4,94 von 5 möglichen Punkten und schaffte das Kunststück, vier Edelbrände mit der Traumnote 20 zu stellen.

Durchklicken : Weitere ausgezeichnete Winzer und mehr über den wichtigsten Edelbrand-Wettbewerb des Landes.