Wedeln statt Kochlöfel schwingen: Top- Köche beim 8. San Pellegrino Cup in Ischgl

Beim 8. San Pellegrino Sterne Cup der Köche stellen sich die 70 angesagtesten Spitzenköche einer Herausforderung der ganz anderen Art: Sie müssen sich auf der Piste beweisen. Am 11. April werden die Küchenkünstler beim Parallelslalom ihren Meister suchen. Das traditionelle Kräftemessen auf Ski findet dieses Jahr zum ersten Mal in Ischgl statt.

Hoch her geht es für die „Chefs“ und ihre Fans danach im abwechslungsreichen Ischgler Nightlife. In der schneesicheren Silvretta-Arena können sich die Köche so richtig austoben und Gas geben. Beim Spaß im Schnee werden die „Meister“ natürlich nicht nur unter sich sein. Denn wie jedes Jahr tummeln sich viele Prominente, die dieses Erlebnis in einer der schönsten Landschaften der Alpen nicht verpassen möchten und sie bei den verschiedensten Prüfungen, wie z.B. Austernöffnen ohne Hilfsmittel und die verschiedenfarbigen Paprika am Geschmack erkennen, beobachten. In der exquisiten Hotellerie Ischgls wird Martin Sieberer, der beste Koch Tirols, die Köche und Gäste nach einem langen, sportlichen Tag so richtig verwöhnen. Die Siegerehrung wird noch am Rennabend statt finden. So können die vielen Gäste beim Feiern der Sieger den Tag genussvoll ausklingen lassen. Mit dabei sind die ganz Großen der deutschen und österreichischen Gastronomieszene, wie Heinz Winkler, Eckart Witzigmann, Karl und Rudi Oberauer, Johann Lafer, Karl Ederer, Hans Haas, Lothar Eiermann, Gerd Eis und viele mehr. (red.)

Infos
Infos: Tourismusverband Ischgl, A-6561 Ischglhomepage: www.ischgl.com, E-Mail: info@ischgl.com oder Buchungen unter reservation@ischgl.com