Tipps für überreifes Obst

Im Sommer gibt es oft einen Überfluss an Obst und Früchten, meist sogar so viel, dass nicht alles aufgebraucht werden kann. Ab jetzt nicht mehr! Wir verraten Ihnen einige praktische Tipps und Rezepte für überreifes Obst!

Tipps für überreifes Obst

Viele Menschen essen sehr reife Früchte nicht mehr so gern. Doch zum Wegwerfen ist solches Obst viel zu schade - zumindest so lange es noch nicht schimmelt. Denn nur weil die Früchte etwas schrumpelig oder zu weich aussehen, vielleicht auch leichte Verfärbungen haben, heißt dies noch lange nicht, dass sie unbrauchbar sind. Ganz im Gegenteil: Aus überreifem Obst lassen sich die besten Dinge machen! Einpaar Anregungen haben wir hier für Sie:

Smoothies

Daraus lässt sich beispielsweise ein erfrischender Smoothie machen. Etwas braune Stellen können einfach herausgeschnitten werden. Wer mag, gibt zu den Früchten noch Kräuter oder Ingwer hinzu. Doch Vorsicht: Manche Kräuter wie Pfefferminze und Basilikum schmecken sehr intensiv. Sie sollten eher sparsam in den Smoothie kommen. Verfeinern lassen sich die selbst gemischten Getränke mit Milchprodukten. Einige Anregungen und Rezepte finden Sie in unserer Smootie-Rezeptgalerie :

Happy Smoothie

Happy Smoothie

>> Hier klicken: Smoothies <<

Marmeladen


Überreife Früchte eignen sich auch besonders gut für die Marmeladen-, Kompott- und Chutney-Erzeugung . Da sie in diesem Stadium meist besonders süß, weich und intensiv im Aroma sind, werden eingemachte Produkte mit vollreifen Früchten viel besser im Geschmack. Zudem macht man die Früchte auf eine besondere Art lange haltbar! Das schöne bei Marmelade & Co.? Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt - für jeden Geschmack ist die passende Marmelade dabei. Vielleicht finden Sie ihren Favoriten in unserer Rezeptgalerie?

Kiwi-Erdbeer-Marmelade mit Ingwer

Kiwi-Erdbeer-Marmelade mit Ingwer

>> Hier kicken: Marmeladen und Kompott <<

Kuchen, Crumble & Co.

Es muss nicht immer pürriert werden! Wird das Obst in einem Kuchen verarbeitet und danach gebacken, verändert sich Form und Farbe sowieso, deswegen sollte man beim Backen immer zu reiferen Früchten greifen. Wir haben hier einige Anregungen für Sie:

Apfel-Crumble

Apfel-Crumble

>> Hier klicken: Crumbles <<

>> Hier klicken: Fruchtige Blechkuchen <<

z. T. APA/dpa, 16.07.2015