Die besten Frühstückslokale in Wien

Dani Terbu und Barbara Haider sind "Die Frühstückerinnen". Aus einer lieb gewonnenen Gewohnheit – Wochenend-Frühstück oder Brunch mit Freunden – ist die Idee entstanden, auch gleich über die Erfahrungen zu bloggen, die sie dabei machen. So entsteht nach und nach ein persönlicher Guide durch die Frühstücksszene in Wien. Die Frühstückerinnen haben uns ihre Top 10 Frühstücks- und Brunch-Lokale in Wien verraten, mehr Frühstückstipps in Wien, Linz, Graz und Salzburg finden Sie auf ihrem Blog www.diefruehstueckerinnen.at

1/20
Ulrich Frühstück

Ulrich

Der Platz rund um die Ulrichskirche im 7. Bezirk zwischen Burggasse und Neustiftgasse gehört zu den schönsten Plätzen in Wien: Kopfsteinpflaster, alte Gebäude und mitten drinnen die barocke Kirche.

Umso schöner, dass man hier nun seit Kurzem auch frühstücken kann – und das sogar ganz ausgezeichnet. Chef Gerald Bayer ist der ehemalige Geschäftsführer der Halle im MQ und hat mit dem Ulrich einen neuen Frühstücks-Hotspot in Wien geschaffen.

Tipp: “Tabula Rasa” (Schinken, Salami, Gouda, Brie, weiches Ei, Krenaufstrich, Schnittlauch-Butter, Joghurt mit Granola & Früchten, Handsemmel und Schwarzbrot)