Kürbis richtig lagern

Nur reife Kürbisse lassen sich über einen längeren Zeitraum lagern.

Kürbis reif lagern

Kürbis reif lagern

Kürbisse lassen sich mehrere Wochen lang lagern, wenn sie ausgereift sind. Verbraucher erkennen diesen Zustand am bräunlich verfärbten Stiel der orangen, gelben oder grünen Früchte, erläutern Experten. Die Kürbisse dürfen nicht beschädigt sein und sollten kühl und trocken liegen, damit sie sich eine Weile halten.

In der Küche ist der Kürbis vielfältig verwendbar. Mit Kürbis lässt sich beispielsweise Lasagne zubereiten. Statt Faschiertem und Béchamelsoße zu schichten, wird eine Masse aus geraspeltem und gedünstetem Kürbis mit der Béchamelsoße direkt vermischt. Auch Kürbis-Mozzarella-Auflauf ist ein Genuss. Dafür werden Kürbis-, Tomaten- und Mozzarellascheiben in eine Auflaufform geschichtet und im Ofen überbacken.

APA/dpa, 04.09.2014