Der große Rückblick: Die Winzer des Jahres Wer heuer für welche Weine gefeiert wurde

5/15
Erich Scheiblhofer

Erich Scheiblhofer

Der Andauer Winzer zählte auch heuer wieder zu den absoluten Abräumern des Jahres. Ihm gelang es zum zweiten Mal bei der Austrian Wine Challenge die "international Trophy" zur "Winery of the Year" abzustauben. In dieser Kategorie werden die jeweils zehn besten Weine eines Winzers herangezogen, Scheiblhofer erreichte fabelhafte 921,4 Punkte. Er wiederholte damit den Erfolg von 2004, steigerte sich aber um 23 Punkte. Außerdem gab es neben vielen anderen Auszeichnungen auch einen Falstaff-Sortensieg mit dem Merlot 2004.