Der große Rückblick: Die Winzer des Jahres Wer heuer für welche Weine gefeiert wurde

8/15
Graf Hardegg

Graf Hardegg

Das Duo Maximilian Hardegg und Peter Veyder-Malberg wurde von den renommierten österreichischen Gourmet-Autoren Christoph Wagner und Klaus Egle zum Winzer des Jahres des Genuss-Guides „Wo isst Östereich” gekürt. Innerhalb eines Jahrzehnts sei es ihnen gelungen, das Schlossweingut Graf Hardegg qualitativ an die Spitze zu führen. "Innovativ und mit konsequentem Qualitätsdenken schufen sie hier eines der spannendsten Weingüter des Landes.” Wagner weiter: „Nicht nur die Qualität der Weine, sondern auch die Bedeutung dieses Muster- und Leitbetriebes für die gesamte Region hat uns dazu bewogen, das Schlossweingut Graf Hardegg als Weingut des Jahres 2006 auszuzeichnen.”