Meeresfrüchte und Fisch zum Verlieben: Tolle Gerichte, die schmecken & gesund sind

5/8
Seelachsfilet im Reisblatt

Seelachsfilet im Reisblatt

REZEPT AUSDRUCKEN

Zubereitung

Möhren und Lauch waschen und putzen. Die Möhren in schmale Stifte und den Lauch in schmale Streifen schneiden. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Möhren und Lauch darin kurz anbraten, mit etwas Wasser ablöschen und bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Fischfilets in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer bestreuen; zum Gemüse in die Pfanne geben. Zugedeckt 2- 3 Minuten garen, dann etwas abkühlen lassen. Inzwischen den Koriander waschen, die Blätter klein schneiden und über die Fisch-Gemüsemischung verteilen.

Die Reispapierblätter zwischen angefeuchteten Geschirrtüchern weich werden lassen. Je 2 Blätter aufeinander auf die Arbeitsfläche legen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Jeweils etwas Fisch-Gemüsemischung auf die Reispapierblätter verteilen. Die Blätter zu Päckchen zusammenfalten. Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Den Knoblauch schälen und halbieren. Eine Auflaufform damit ausstreichen. Die restliche Fisch-Gemüsemischung in die Form geben, die Päckchen darauflegen. Fischfond und Kokosmilch angießen. Die Butter in Flöckchen auf den Reispapierpäckchen verteilen und die Form mit Alufolie schließen. Die Päckchen im Backofen 8-10 Minuten garen; die Alufolie nach 4-5 Minuten entfernen. Die Päckchen mit Reis servieren.