NEWS.at-Buchtipp: Einfach beeindruckend - Köstliche Hingucker einfach zum Anbeißen

4/8
Teriyaki vom Rind

Teriyaki vom Rind

3. 2 EL Sesamöl in einer großen Pfanne erhitzen. Gemüse hineingeben und unter Rühren darin anbraten. Honig untermischen und leicht karamelisieren lassen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm halten.

4. Restliches Öl in die Pfanne geben, Rindfleischscheiben darin auf jeder Seite ca. 1 Min. anbraten. Mit etwas Teriyakisauce ablöschen. Pfanne vom Herd ziehen. Butter nach und nach unterschwenken.

5. Rindfleischscheiben, Gemüse und Krabbenchips abwechselnd aufeinander als Türmchen in der Tellermitte anrichten. Restliche Teriyakisauce aus der Pfanne um das Türmchen herum träufeln, nach Belieben mit Korianderblättchen garnieren und sofort servieren, am besten mit Reis.