Wahre Gesundheitsbomben am Teller: Wie Sie Kräfte der Keimpflanzen nutzen können

7/8
Pfannkuchen mit Keimpflanzen und Quark

Pfannkuchen mit Keimpflanzen und Quark

REZEPT AUSDRUCKEN

Zubereitung

Klee- und Petersilien-Keimpflanzen ganz kurz in leicht gesalzenem kochendem Wasser blanchieren, danach in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Keimpflanzen auskühlen lassen und klein schneiden. Aus Mehl, Salz und Milch einen glatten Teig rühren, Eier und die klein geschnittenen Keimpflanzen in den Teig einarbeiten und danach 10 Minuten stehen lassen.

Inzwischen den Quark mit Salz, Pfeffer und den Senf-Keimpflanzen in einer Schüssel glatt rühren, danach abschmecken. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und aus dem Teig 8 Pfannkuchen backen, diese mit der Quarkmasse füllen und zusammenrollen.