Buchtipp: 500 Weine unter 10 Euro - Ein- kaufshilfe für vinophile Schnäppchenjäger

Guter Wein muss nicht teuer sein: Zum siebten Mal gibt Bernd Kreis, der 1992 zum besten Sommelier Deutschlands gekürt wurde, in dem jährlich aktualisierten Einkaufsführer „500 Weine unter 10 €“ fundierte Empfehlungen zu Weinen, die sich in einem besonders günstigen Preis-Leistungs-Segment bewegen. Der Schwerpunkt des Guides liegt auf den Ländern Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien.

Bioweine und Speisetipps
Qualitäts- und preisbewusste Weinfreunde können sich dabei ganz auf das Urteil des Autors verlassen: Die Auswahl der Weine ist fachkundig, die Beschreibungen sind allgemein verständlich und die Bewertungen – ein bis drei Gläser – praxisbezogen. Ob weiß, rosé oder rot, aus Europa oder Übersee, die vorgestellten Weine – darunter zahlreiche Bioweine – sind alle hervorragend für den Alltagsbedarf und durchaus auch für gehobene Anlässe geeignet. Geordnet nach Weinregionen und unter der Angabe des vollständigen Namens, des verkosteten Jahrgangs, des Erzeugers, eines Händlers und dem von ihm angebotenen Preis, beschreibt und bewertet Bernd Kreis auch für Laien verständlich die ausgewählten Weine. Ebenfalls auf einen Blick erkennbar gibt’s zu jedem Wein auch gleich einen Speisetipp.

Zum Umgang mit Wein
Im einführenden Kapitel „Zum Umgang mit Wein“ informiert der Autor über Einkauf und Lagerung und gibt Ratschläge zu den Themen Servieren sowie Wein und Essen. Weinempfehlungen zu über 300 verschiedenen Gerichten am Ende des Buches, Bezugsquellen für Deutschland und Österreich geordnet nach Alphabet, Ort und Postleitzahl, eine Übersicht über die am besten bewerteten Weine bzw. über die enthaltenen Bioweine sowie ein Glossar runden den Ratgeber perfekt ab.
Den neuen "Kreis" gibt´s ab sofort im benutzerfreundlichen Einsteck-Format, mit Softcover und robuster Klarsichthülle um 3 Euro günstiger als bisher. (red)

Bernd Kreis
500 Weine unter 10 Euro
Mit Bezugsquellen und Speiseempfehlungen
336 Seiten, Softcover, erschienen im Hallwag-Verlag
15,40 Euro