Das Mekka für Weinliebhaber: Am Pfingst- wochenende lädt Poysdorf zur Weinparade

Poysdorf, die Weinstadt und Sekthochburg Österreichs, veranstaltet jährlich am Pfingstwochenende die Poysdorfer Weinparade, Österreichs größte Regional-weinmesse. Mehr als 800 Qualitäts- und Prädikatsweine werden jährlich in der Festhalle präsentiert.

Traditionell zum Pfingstwochenende vom 14. bis 16. Mai 2005 laden der Bezirksweinbauverband und die Stadtgemeinde Poysdorf zur 32. Weinparade in die Poysdorfer Festhalle. Mehr als 800 Weine stehen für alle Weinfreaks und Weingenießer zur Verkostung bereit. Entsprechend der Kleinregion „Veltlinerland“ gilt dem Grünen Veltliner besonderes Interesse. Neben der Vielfalt der österreichischen Weine, präsentieren auch tschechische und slowakische Winzer ihre Spezialitäten aus der benachbarten Weinregion Südmähren.

Champion 2005
Die Weine wurden in den vergangenen Wochen von einer fachkundigen Jury verkostet und bewertet. Alle Siegerweine, die mit den Bewertungen Silber, Gold und Bacchus stehen bereits fest, die Winzer werden jedoch erst im Rahmen der Eröffnung ausgezeichnet. Wie auch im vergangenen Jahr werden Betriebe mit den höchsten Bewertungen ihrer Weine mit dem Champion 2005 ausgezeichnet.
Die Poysdorfer Weinparade wird am Pfingstsamstag, 14. Mai 2005 um 15 Uhr von Bundesweinbaupräsident Dipl. (HLFL) Ing. Josef Pleil eröffnet, begleitet von Bundesweinkönigin Karin I. sowie Veltlinerland-Weinkönigin Birgit I. (red.)

Informationen
Weinmarkt & Gästeinformation Poysdorf
Tel. 02552/203 71, Fax: 02552/208 77
www.poysdorf.at
info@poysdorf.at