Der edle Rote mit dem schwarzen Hahn: Große Chianti Classico Verkostung in Wien

55 Weingüter aus der Region Chianti Classico geben sich am Dienstag ein Stelldichein im Wiener Grand Hotel am Kärntnerring 9. Zu verkosten sind die edlen Rotweine mit dem Etikett des "schwarzen Hahns" der Jahrgänge 2000, 2001, 2002 und 2003.

Der "Gallo Nero" (der schwarze Hahn) ist das Markenzeichen des Chianti und gleichzeitig ein Qualitätsmerkmal für den berühmten Wein aus der Toskana.
Bei der morgigen Präsentation der edlen Rotweine handelt es sich um die bisher größte Verkostung der Chianti Classico in Österreich. Für Fachbesucher ist die Verkostung ab 14 Uhr möglich und der Eintritt frei. "Private" Freunde vinophiler Genüsse haben zwischen 16 und 20 Uhr die Möglichkeit, die feinen Tropfen zu probieren. Die Karten kosten an der Abendkasse 19 Euro. (red.)