Der Sturm hat wieder Saison: Wo man den trüben Traubenmost am besten genießt

Die Sturmzeit ist nun wieder eröffnet. Wenn der Herbst, langsam aber doch, ins Land zieht, kommen kulinarische Wein-Genießer voll auf ihre Kosten. Eine besondere Spezialität ist dabei der Sturm, der ab September wieder ausgeschenkt wird. Ein fruchtig-prickelnder Genuss mit Ablaufdatum. Die Zeit bis Oktober gilt es daher zu nutzen. Feste und Veranstaltungen bieten dazu reichlich Gelegenheit.

Trüben Traubenmost während der Gärung bezeichnet man als Sturm. Er hat einen hohen Kohlendioxid-Anteil und bereits einen gewissen Alkohol-Gehalt. Von Anfang September bis Ende Oktober wird der Sturm durchaus zum beliebten Nationalgetränk. Eine ganze Reihe von Veranstaltungen widmet sich dabei diesem fruchtig-prickelnden Genuss. Weißer und roter Sturm sind in ganz Österreich verbreitet, jedoch gibt es auch dabei Unterschiede. Eine echt steirische Spezialität ist beispielsweise der Schilchersturm. Dieser wird aus der blauen Wildbachertraube gewonnen und mit einem eigenen Fest geehrt.

Stürmische Veranstaltungen im September
Most und Sturm wird auch bei den Pfaffstättner Hauern und Ortsvereinen ausgeschenkt. Start ist am Samstag den 4. September um 10:00 Uhr in der Les Hanl Hütte mit herrlichem Blick auf Pfaffstätten

Das Most- & Sturmfestival "Oba grebelt muass a sein" findet am Samstag den 11. September von 16 bis 23 Uhr und am Sonntag den 12. September von 10 bis 19 Uhr am Leobersdorfer Rathausplatz statt. Das Weinfest 2004 des Weinbauvereines Leobersdorf bietet täglich Musik, Heurigenspezialitäten aus der Riesenpfanne, Spitzenweinkost und natürlich Sturm.

Zur "Stürmischen Begegnung auf der Mostmeile" lädt am Samstag den 18. und Sonntag den 19. September der Weinort Gumpoldskirchen. Typische Schmankerl und Musik gibt es ab 14 Uhr.

Sturmtage steigen von Freitag den 10. bis Sonntag den 12. September bei Familie Alois und Johanna Fraunbaum in Obritzberg-Rust. Neben Sturm gibt es Spanferkel, Heurigenspezialitäten und die Möglichkeit zu einer Kutschenfahrt.

Stürmische Veranstaltungen im Oktober
Weinlesen, steirisch essen, steirisch trinken und feiern nach alter Tradition im Weinberg verspricht das „Winzern“ Schilchersturm & Weinlesefest
in der Schilchergasse in Stainz. Die Veranstaltung findet vom 9. bis zum 10. Oktober statt.
Info-Link:

www.schilcherland.com

Ebenfalls am 9. und 10 . Oktober finden auch wieder "Stürmische Weintage" in Wien Stammersdorf statt. Musik, Schmankerln, Sturm und gute Unterhaltung stehen bei diesem Kellergassenfest am Programm.

Sturm-Mostwandertag & Winzerfest heißt es am 17. Oktober in der Region Apfel Land-Stubenbergsee. Nach der Wanderroute entlang herrlicher Weinhänge und zahlreicher Buschen- und Mostschänken lässt sich beim Winzerfest mit Live-Musik herrlich entspannen. Start ist von 9-11 Uhr bei der Buschenschank Hofertoni in Stubenberg am See.
Info-Link:

www.www.apfelland.info