Die Golser Sektkellerei Szigeti feiert mit seinen Winzern den Wegfall der Sektsteuer

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Per Monatsende fällt endlich die einengende Sektsteuer weg! Und die Korken werden knallen: Die Golser Sektkellerei Szigeti feiert mit den Winzern für die sie versekten den Wegfall der Sektsteuer. Das Fest ist gleichtzeitig der Startschuss für eine Großoffensive der österreichischen Sekthersteller, die den Markt von den ausländischen Billiganbietern wieder zurückerobern wollen.

Der Grund für die Wahl dieses Datums ist unter anderem der Fall der Sektsteuer. Dies versetzt alle Österreichischen Sekthersteller und insbesondere Winzer, die sich bereits seit Jahren um die Österreichisch Sektkultur verdient gemacht haben, in die Lage Ihre qualitativ hoch stehenden Winzersekte zu besonders günstigen Bedingungen an Endverbraucher im In und Ausland abzugeben.

Austro-Sekt Großoffensive
Die Sektmesse soll der würdige und mediale Auftakt für eine Großoffensive zur
Verbreitung und Bekanntmachung des ÖSTERREICHISCHEN Winzersektes und Frizzante sein. Der Markt, der derzeit von ausländischen Billiganbietern dominiert wird muss zurückerobert werden.

Österreichische Spitzenqualität contra billige Massenware
Je mehr die Supermärkte die Industriesekte über Aktionen verkaufen, desto mehr wollen die Sekthersteller österreichische Spitzenqualität bestmöglich zum Ausdruck bringen. Daher wurde ein würdiger Rahmen für eine nicht alltägliche Veranstaltung gesucht, und in den denkmalgeschützten Räumlichkeiten des SAS Radisson Wien gefunden, um gemeinsam mit vielen österreichischen Winzern erstklassige Produkte einem interessierten Publikum zu präsentieren.

Mehr als eine Alternative zum Prosecco
Österreichischer Sekt ist nach der Abschaffung der Sektsteuer mehr als eine
Alternative zum Prosecco. Durch die Abschaffung der Sektsteuer ergibt sich die einzigartige Chance österreichische Qualitätssekte und Frizzante in der Gastronomie wieder vermehrt zu positionieren und damit eine NEUE SEKTKULTUR zu schaffen.

Ort: Radisson SAS Palais Hotel, 1010 Wien , Parkring 16, 1. Stock
Datum: 31.03.05 und 01.04.05 von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Webtipp: www.sektmesse.at/
(red.)