Die wichtigsten Weinguides Österreichs sind soeben erschienen - ein Übersicht

1/8
Die wichtigsten Weinguides 2004

Die wichtigsten Weinguides 2004


Soeben sind die wichtigsten Weinführer Österreichs erscheinen. Die rasantesten Aufsteiger und besten Weine im "Falstaff", "Vinaria" und "Salon".

Falstaff:

Chefredakteur Peter Moser kostete 3.000 Weine von 450 Weingütern. Außerdem: 1.000 Bezugsquellen. Im Buch- und Zeitschriftenhandel um € 14,90. Seine Bilanz: "Die Weißen haben sicher weniger Säure, sind dafür außerordentlich bekömmlich. Die Barriqueweine sind durchwegs ordentliche Granaten."