Die Würfel sind gefallen: Die FALSTAFF- Rotweinprämierung 2008 im Grand Hotel

6/9
Reserve-Trophy

Reserve-Trophy

Als Pate der Reserve-Trophy – einer Spezialkategorie der Rotweinprämierung, zu der nur Weine eingereicht werden dürfen, die frühestens zwei Jahre nach dem Erntezeitpunkt auf den Markt kommen – übernimmt Mario Stadler, Marketingleiter der Erste Bank Oesterreich, die Auszeichnung der

Gewinner. Das Weingut Prieler aus Schützen gewinnt mit dem „Blaufränkisch Goldberg 2005“ den ersten Platz in dieser Kategorie.