Familie Direder ist das Weingut der Woche: Löss-Tugenden und Innovationsgeist vereint

2/10

Zugpferd Grüner Veltliner

Die Familie bewirtschaftet 14 Hektar Rebfläche bei Kirchberg am Wagram und von weiteren sechs Hektar wird Traubenmaterial von Vertragswinzern zugekauft. Fast die Hälfte der Anbaufläche wird dem Grünen Veltliner gewidmet, dessen Anteil sogar noch weiter ausgebaut werden soll. Weitere wichtige Weißweinsorten sind Riesling, Frühroter Veltliner, Weißburgunder und Rivaner. Rote Hauptsorte ist der Zweigelt gefolgt von St. Laurent.

Bereits ausgepflanzt, aber noch nicht im Ertrag sind Sauvignon Blanc und Cabernet Sauvignon. Weißburgunder und Riesling sollen auch noch mehr Gewicht bekommen.