Franz Weninger ist unser Winzer der Woche: Die Bodenschätze des Terroir-Fanatikers

6/15

Hochäcker & Kalkofen

Nur durch einen Feldweg von Kirchholz getrennt liegt die Ried Hochäcker , die dennoch markante Unterschiede aufweist. Der harte, lehmige Untergrund ist mit Eisen durchsetzt und bringt sortentypische Blaufränkisch mit Frucht & Würze hervor.

Neu im Blaufränkisch-Repertoir ist die Lage Kalkofen , die wie der Name schon vermuten lässt, sehr kalkhältig ist. Die 2006er Fassprobe deutete auf einen schlanken, präzisen und fruchtigen Wein hin.