Heute steigt internationale Wein Show: 100 Winzer aus aller Welt präsentieren sich

Die Wine Company präsentiert sich auch heuer wieder im großen Rahmen. Heute werden an die 100 Winzer aus aller Welt im Wiener Palais Ferstel ihre Weine für Experten ebenso wie für interessierte Weineinsteiger zur Degustation anbieten.

Weingüter aus Europa, den USA, Australien, Südamerika und Südafrika präsentieren ihr aktuelles Sortiment. In vielen Fällen sind Winemaker und Önologen persönlich anwesend und stehen den Gästen für Fragen zum Wein, der Vinifikation und ihrem Potential zur Verfügung.

Entdeckungen mit hohem Genussfaktor
Neben Klassikern und bewährten Marken aus aller Welt sind in diesem Jahr die „Discoveries” aus weniger bekannten Gebieten oder von jungen Winzern besonders spannend. Der Rotwein „Solyss” beispielsweise vom Weingut La Corte in Apulien ist ein solcher „Rising Star”, der schon von Robert Parker entdeckt und mit 88 Punkten bewertet wurde.

Neuartiges Degustationserlebnis
Ein neuartiges Degustationserlebnis bietet auch der Viognier von Mas de Jade aus Südfrankreich. Für nur 7 Euro kann er sogar mit einer Goldmedaille (Weinwettbewerb Paris) aufwarten. Ein Aufsteiger-Wein ist auch der Solouro Vinho Verde aus Portugal, der aus der Rebsorte Loureiro vinifiziert wird. Er überzeugt mit frischem Limetten-Aroma, einer charmanten Leichtfüßigkeit und einem Verkaufspreis von 4,99 Euro!

Der beste Rotwein Griechenlands
Gleich zweimal vergoldet (London und Brüssel) wurde der 2001er Mount Athos von der griechischen Klosterdomäne Agios Panteleimon. Das deutsche Magazine Selection wählte ihn sogar zum „besten Rotwein Griechenlands” (9,50 Euro).

Anerkannte Größen
Auch unter den bereits Etablierten gibt es besondere Erfolge hervorzuheben. Ein Tipp aus dem Napa Valley ist der 2001er Merlot der früheren US-Botschafterin Kathy Hall, der mit 91 Punkten vom Wine Enthusiast bewertet wurde (29 Euro). Und der „Hauschampagner” der Wine Company Brut Royale Réserve von Philipponnat wurde vom Wine Spectator mit 93 Punkten besonders gelobt.

Die Internationale Wein Show findet am Donnerstag, den 11. November von 16 bis 21 Uhr im Palais Ferstel statt. Der Eintritt kostet 18 Euro im Vorverkauf bzw. 22 Euro an der Abendkasse. (red)