In Mondovino veritas: Jonathan Nossiter über Kalkül & Profit in der Welt des Weines

9/9
In vino veritas

In vino veritas


All das summiert sich in "Mondovino" zu einem schillernden Mosaik. Steinchen für Steinchen wird der Betrachter klüger, erfährt mehr über Abhängigkeiten und Hintergründe, Intrigen und Geschäfte. Doch trotz der Enthüllungen und teilweise entlarvenden Eitelkeiten der Befragten bleibt dem Genießer ein Trost: Alle Protagonisten in diesem Film sind der Faszination des Weines auf ihre Art erlegen, alle lieben sie das kleine Geheimnis, das ein guter Tropfen immer noch in sich birgt. (APA/red.)