Joachim und Walter Skoff auf Erfolgskurs: Tolle Bewertungen in Österreich & weltweit

Walter Skoff und sein Team haben sich den Status des meist ausgezeichneten Weinguts Österreichs hart erarbeitet und wohl verdient. Der Sauvignon blanc Royal 2005 wurde erst kürzlich von Gault Millau unter die Top 10-Weißweine Österreichs gereiht.

Bei der Austrian Wine Challenge erlangte der Steier 6x Gold und 4x Silber. Im Ausland wird interessanterweise der Zweigelt Barrique sehr geschätzt: Der 2004er bekam Gold bei der International Wine Challenge in London, der 2005er ebenfalls Gold beim Beverage Tasting Institute in Chicago.

Die Weine im networld-Check:
Sauvignon Blanc Classique 2006: Intensiver Duft nach Hollerblüten, Stachelbeere und Johannisbeere. Am Gaumen schöner Schmelz und lebendige Säure, herrlich knackig mit tollem Trinkfluss.

Sauvignon Blanc Hochsulz 2006: Kräftige Aromen mit einem Schuss Exotik: Stachelbeere, Grapefruit, Muskatnuss, Zitrusfrüchte. Am Gaumen breiter Fruchtschmelz und kräftige Struktur. Gut ausbalanciert, tolle Raffinesse, schöne Länge.

Grauburgunder 2006: Ein hochreifer Wein mit schönem Spiel aus weicher Exotik und frischer Mineralität. In der Nase kräftige Anklänge von Dörrobst, Marillen und Grapefruit. Am Gaumen samtig und extraktreich, mit kerniger Struktur.

Zweigelt Reserve 2005: Nach dem Weinbaugesetz ein reinsortiger Zweigelt, önologisch gesehen aber eine Cuvée aus 85 % Zweigelt und 15 % Cabernet franc. In der Nase präzise Kirscharomen und saubere, hellbeerige Töne. Schöne Balance und Harmonie, der Holzeinsatz ist nur durch das kräftige Tanningerüst merkbar. ( von Bernhard Degen )