Riesling du monde: Erster Platz für die Wachau beim Wettbewerb in Strassburg

Beim 8. Ausgabe des Wettbewerbs "Riesling du Monde" in Straßburg gab es zwei Gold- und drei Silbermedaillen für Österreich. Die Freien Weingärtner Wachau erreichten den ersten Platz mit ihrer „Domäne Wachau Riesling Smaragd Terrassen 2003“. Gold gab es auch für den "Zöbinger Heiligenstein Lyra 2002" vom Weingut Bründlmayer aus Langenlois.

Mit ihrem "Eiswein Zöbinger 2002" erlangte der Jurtschitsch Sonnhof ebenfalls aus Langenlois den zweiten Platz. Die Silbernedaille gab´s auch für den "Zöbinger Heiligenstein 2003" und die "Gaisberg Alte Rebe 2002" von Schloss Gobelsburg. (red.)