Vinobile Montfort: 140 Winzer & die Wahl der Weinkönigin auf der Messe in Feldkirch

Die Vinobile Montfort ist mit rund 140 Ausstellern rund um den Wein die größte Weinmesse Westösterreichs. Bis Sonntag präsentieren Winzer aus Österreich und der Weinbauregion St. Gallen (Schweiz) ihre Weine. Zudem gibt's auch Tipps für die richtige Weinlagerung. Kulinarisch abgerundet wird das Angebot auf der Vinobile vom Ländle Marketing.

Seit acht Jahren ist die Vinobile Montfort der Treffpunkt für Weinliebhaber und Weinkenner im Dreiländereck. Winzer aus allen Weinbauregionen Österreichs und dem Culinarium St. Gallen, aber auch internationale Spezialitäten sind in diesem Jahr auf der Messe vertreten. Degustationen an den Ständen bieten die Möglichkeit, Weine in ihrer ganzen Vielfalt zu verkosten und auch gleich zu kaufen. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die Möglichkeit des Gesprächs mit den Winzern wird von den Vinobile-Besuchern jedes Jahr besonders gelobt.

Wahl der Weinkönigin
2005 wird auch eine neue Vorarlberger Weinkönigin und ihre Prinzessin gewählt. Zwei Jahre waren die Weinkönigin Bianca Mangard und Prinzessin Jasmin Brändle als Botschafterin des Vorarlberger Weins unterwegs. Bewerberinnen zur Weinkönigin brauchen Allgemeinwissen über Vorarlberg, Kenntnis der heimischen Gastronomie und des Tourismus sowie Redegewandtheit, Charme und Ausstrahlung.

Vinobile Montfort
22. bis 24. April im Montforthaus, Feldkirch
Freitag, 22. April 2005 von 16 Uhr bis 21 Uhr
Samstag, 23. April 2005 von 14 Uhr bis 20 Uhr
Sonntag, 24. April 2005 von 13 Uhr bis 19 Uhr
Tageskarte inklusive Weinkostproben und Degustationskatalog: 13 Euro. Info:
www.vinobile.feldkirch.at