Wein aus dem Herzen der Trevianischen Mark seit Mitte des 19. Jahrhunderts

5/10


Die Bisols werden bereits in der 1542 von der Republik Venetien durchgeführten Zählung als

Treuhänder-Pächter eines Besitztums der Grafen Pola erwähnt, ein weitläufiges, Chartice (heute Cartizze) genanntes Territorium, im welchem vorwiegend Reben angebaut wurden.